Saisonende für die Jugend

Am Samstag spielte die Jugend ihr letztes Saisonspiel gegen die Stuttgart Reds. Bei gutem Wetter und guten Platzverhältnissen schlugen sich unsere 10 Jungs und Mädels wacker gegen die roten Jungs im DB Ballpark. Das Spiel eröffnete unsere Jugend mit einen kleinen Vorsprung von 2:0. Kleinere Startschwierigkeiten in der Defense führten jedoch dazu, dass die Reds zum Ende des ersten Innings mit 2:7 das Spiel drehen konnten. Jonas Hölldampf gab sich die größte Mühe den Ball sicher in den Catcherhandschuh seines Bruders zu befördern, jedoch sollte die Schlagleistung der Stuttgarter einen ticken besser sein. Wirklich verbissen kämpfte unsere Jugend um weitere Runs zu erzielen und versuchte die Stuttgarter daran zu hindern weitere Runs zu erzielen. Doch auch als Jona Spross auf den Mound wechselte schien sich die Situation für unsere Jugend nicht zu verbessern. Zum Ende stand es 2:17 für Stuttgart, jedoch ist jeder im Team mit seiner Leistung, die er oder sie an diesen Tag erbracht haben, vollstens zufrieden. Auch das Trainerduo Claudio Rodriguez und Karsten Walther sind mit der Leistung sehr zufrieden. “Klar. Fehler passieren. Aber danach das Richtige umzusetzen, was man falsch gemacht hat. Das macht einen guten Spieler aus. Jeder hat gezeigt, was er kann und wozu er fähig ist. Und das macht uns als Trainer stolz.” Gab Claudio Rodriguez in der Abschlussbesprechung dem Team zu verstehen. “Das ganze sah mal wieder richtig nach Baseball aus! Es hat riesigen Spaß gemacht mitzufiebern.” fügte Karsten Walther hinzu.
Nun ist für unsere Jugend die Winterpause angebrochen. Und es laufen dann die Vorbereitungen für die neue Saison 2019. Wir danken den Familien, den Freunden und natürlich, allen Zuschauern für eure Unterstützung während der Saison 2018.

Es spielten:
Levin Dosen, Hagen Härdtle (1), Elias Hölldampf, Jonas Hölldampf, Karolina Kasprzyk, Magdalena Kasprzyk, Tobias Reisenbüchler, Jona Spross, Luca Staudacher, Isik Yildiz (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü