It’s time to say goodbye…

… zur Landesliga.
Nach nun mehr als 3 Jahren in der Landesliga haben sich in der Abteilungsversammlung am Freitag die Mehrheit der Renegades für einen Abstieg in die Bezirksliga ausgesprochen. Dies ist aber bei weitem keine Ultima Ratio, sondern eine weit voraus durchdachte Entscheidung, welche durch die Trainer Timo Sanwald, Sascha Elßer, Claudio  Rodriguez und Karsten Walther sowie dem Abteilungsvorstand getragen wird. “Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem wir auch an den zukünftigen Nachwuchs in der Herrenmannschaft denken müssen.” Gab Timo Sanwald zu verstehen. “Und der Sprung unserer neuen Jugendspieler, die in der nächsten Saison zu uns in das Herrenteam kommen ist für Landesligaverhältnisse viel zu hoch. Wir müssen auf das bestehende in der Bezirksliga aufbauen und nur dann schaffen wir auch wieder den Angriff in die Landesliga.” Fügte Claudio Rodriguez noch hinzu. Während sich das Team um die Trainer Sanwald und Elßer in der Bezirksliga nächstes Jahr neu formiert und an Stärke und Erfahrung gewinnt, kann sich das vor einem Jahr komplett neu aufgestellte Jugendteam um die Trainer Rodriguez und Walther weiterhin in der Landesliga behaupten.  “Wir haben mit 10 Spielern angefangen, davon waren vier schon für das Jugendteam zu alt und somit hatten wir jedes Spiel schon automatisch verloren. Jetzt haben wir 12 im Alter von 12 – 15, dadurch wird ein Sieg nächstes Jahr auch ein Sieg bleiben. Und es kommen immer mehr Jungs und Mädels dazu.”
Im kommenden Jahr wird es auch wieder einen Jugend Schnuppertag geben, an dem interessierte Jungs und Mädels erste Eindrücke im Baseball sammeln können. Sowie unser jährliches Fun Turnier, welches schon unter Insidern als das Saison Highlight kommuniziert wird.
Dieses Jahr gab es auch wieder einige Ehrungen unter den Renegades.

MVP der Herren wurde Patrick Dern sowie Jakob Rieger aus der Jugend. Zum MIP wurde Dominik Sobirey aus dem Herren Team und Levin Dosen aus dem Jugend Team gewählt. Der Renegade of the Year ging an Claudio Rodriguez.

Wir gratulieren allen geehrten und freuen uns auf die nächste Saison.

Back in Black in der BZL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü