Ganz knappe Kiste

Mit einem Run Unterschied unterlagen am Sonntag die Haller Herren den Heidenheimer Heideköpfen mit 9:10.
Trotz einiger Nieseleinbrüche stand die Verteidigung unserer Herren wie eine Eins und machte es den Heideköpfen über mehrere Innings schwer Runs zu erzielen. Kurzzeitig nach dem fünften und achten Inning gelang es den  Herren den Ausgleich mit 6:6 und 9:9 zu schaffen, doch zum Ende des achten Innings schafften es die Heideköpfe den entscheidenden zehnten Punkt zu machen um das Spiel dann doch für sich zu entscheiden. Es war ein spannendes, aufregendes und interessantes Spiel gegen den Tabellenzweiten.
Coach Sanwald ist über die erbrachte Leistung des Teams an diesem Tag überaus begeistert und dankbar. “Wir haben gezeigt, dass wir es können und wir werden weiterkämpfen.”

Es spielten: Roman Bauer, Patrick Dern (2), Christian Egner (1), Sascha Elßer (2), Dominik Ensinger (1), Mario Marcucci, Kristina Nolde,  Zia Rahman Safi, Lian Rahnaward, Claudio Rodriguez, Timo Sanwald (2), Adrian Sobirey (1), Davi Weber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü