Das Duell im Schwarzwald

Es war ein grandioser Tag für die Baseballer am Sonntag. Unsere Herren traten ihr letztes Auswärtsspiel der Saison in Bühl im Schwarzwald an. Die Stimmung im Team war zu Beginn des Spiels schon grandios. Denn nach dem letzten Sieg zu Hause, hat unsere Herren das Baseballfieber gepackt. Und so machte Timo Sanwald bereits den Auftakt, als er gleich zu Beginn auf den ersten gepitchten Ball mit einem Homerun antwortete. Die Bühler ließen sich davon nicht irritieren und artworteten im selben Inning mit einem 3-Run-Homerun. Es ging das gesamte Spiel über hin und her, jedoch konnten die Herren ihre knappe Führung immer wieder halten. Nach 2 Innings in denen wieder ein Gleichstand der Bühler erreicht wurde, legten die Herren gezielt wieder mit Runs vor. Es sollte im gesamten Spiel nicht bei nur einem Homerun bleiben. Denn neben Timo Sanwald haben auch Tomás Rodriguez, Adrian Sobirey und Lian Rahnaward jeweils den Ball über den Zaun feuern können. Und so stand es nach 3 Stunden und 8 Innings 20 zu 17 für die Schwäbisch Hall Renegades. Jeder war über das Ergebnis nach diesem regenreichen Tag begeistert, auch Coach Sanwald ist erfreut über die Leistung seines Teams. „Unser langes und hartes Training zahlt sich langsam aus, Ich bin absolut Stolz auf die Leistung von allen.“
Am Samstag geht es für die Herren weiter. Auf der Auwiese, bei Burgern und Getränken, begrüßen sie die zweite Mannschaft der Karlsruhe Cougars. Wir drücken die Daumen und hoffen, dass die Serie anhält.

Es spielten:

Peter Benner; Marc Engelhardt (3); Sascha Goldinger (1); Phil Hartman (2); Pascal Hellwig; Peter Kleinert; Steve Mittmann-Reichling; Lian Rahnaward (3); Claudio Rodriguez (1); Tomás Rodriguez (2); Timo Sanwald (5); Adrian Sobirey (3); Dominik Sobirey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü